RADIO-
STRALAU

logo-rudi

logo2

RuDi-Kiezfest am 27.06.2015

Der Wetterbericht sagt REGEN, aber wir entscheiden uns für den Aufbau für unser Kiezfest. Mit vielen freiwilligen Helfern, Ehrenamtlern und Kolleg*innen machen wir uns früh ans Aufbauen unserer kleine Bühne, der entsprechenden Elektronik und der dafür nötigen Stromversorgung, die uns dankenswerter Weise von der Baustelle in der Rudolfstraße (Wasserwerk) zur Verfügung gestellt wird. Wir haben in diesem Jahr 15 Stände bestellt, die auch pünktlich geliefert werden. So können wir gegen Mittag mit dem Einräumen beginnen. Unsere Einrichtung wird dabei unterstütz von der Yoga-Lehrerin Frau Thiele und der Mutter von Frau Liebenthal, die gemeinsam einen Floh-Markt betreiben. Weiterhin sind zu Gast das Familienzentrum FUN, die Hartz 4 Beratungen aus dem RuDi und aus Potsdam, ein Team für Kinderschminken, ein Torwandschießen und andere Kinderattraktionen. Auch sind 3 Parteien bei uns vertreten, so die SPD in Verbindung mit dem Stand der Zwingli-Kirche, die Berliner Piratenpartei und Die Linke. Die Zwingli-Kirche unterbreitet den Besuchern das Angebot, alte Stummfilme mit Charlie Chaplin in ihren Räumlichkeiten zu schauen. Ein mobiler Puppenspieler aus Holland bereichert das Angebot für Kinder durch seinen lebendigen Umgang mit Puppen, die immer wieder für Überraschungen sorgen. Ein anderes Puppentheater erfreut die Kleinen mit seinem Spiel von Kasper, Großmutter und Krokodil. Auf unserer kleinen Bühne wird eine Tanz-Performance für Kinder geboten und für die Großen spielt der Freund unseres Hauses Arne Stelk mit seinem Co-Gitarristen im zweiten Teil des Nachmittags bekannte Blues-Melodien. Nicht vergessen werden darf die kulinarische Versorgung unserer Feier. Der Duft von gegrillten Würstchen übt seine erwartete Wirkung aus und lässt die Schlange am Grill wachsen. Aber unser Team ist vorbereitet und so können viele Gäste verköstigt werden. Man möchte es kaum glauben, aber das Wetter hält sich und so können wir das Fest bis zum Ende feiern, der Regen setzt quasi mit dem letzten, verklungenen Ton der Musik ein. Der Abbau erfolgt dann unter etwas widrigen Bedingungen, aber um 22:00 Uhr sind alle Arbeiten beendet und wir schließe den RuDi ab.

 

Kiezfest-2015


Suche | Impressum

© 2011 - BBB e.V.