RADIO-
STRALAU

logo-rudi

logo2

 Musik zur Ausstellung "Arbeit ohne Wert"

 

Musik zur Ausstellung-Arbeit ohne Wert

 

 

Am 31. Mai 2012 um 18 Uhr gibt es im Kreuzberger Rathaus die Finissage zur Ausstellund „Arbeit ohne Wert?“ mit dem Dokumentarfilm HARTZcore.

Achim, Detta und Bettina leben in Kreuzberg. Sie leben von Hartz IV. Sie wollen aber nicht nur rumhängen, sondern etwas tun. Der Dokumentarfilm Hartzcore zeigt wie 1,- Euro Jobber um ein bißchen mehr Lebenswürde kämpfen, um das Gefühl einen ganz normalen Alltag leben zu dürfen. Aufstehen, arbeiten, Feierabend und Wochenende. Ein Leben also, in dem man gebraucht wird, in dem man Anerkennung erfährt, dadurch das man etwas tut. Eigentlich etwas ganz Selbstverständliches sollte man meinen.


Geht es denn wirklich nur um Bewerbungstraining, den ersten Arbeitsmarkt - das klassische Modell von Arbeit? Ist nicht vielmehr das "Gebrauchtwerden", das "einfach etwas tun wollen, um nicht in den Sumpf zu fallen" das eigentliche Problem der Hartz IV Gesetzgebung. Wieso gibt es kein Recht auf Arbeit, wenn Arbeit Freude und Freunde macht? Wir Menschen sind Teil einer Gemeinschaft und als Gemeinschaft hat unsere Spezies das Überleben gelernt. Dann kann also die Förderung der puren Leistung des Einzelnen nicht das einzige Kriterium für einen gesellschaftlichen Konsens sein. Die "Maßnahme", das Wegorganisieren von Freizeit, ist sehr viel mehr als nur Qualifizierung für einen ersten Arbeitsmarkt, den es für Einige de facto nicht gibt. Vielmehr ist die "Maßnahme" die Wiederherstellung eines sozialen Gefüges, das so im Menschen und in seiner Gesellschaft tief verankert ist.

Auf eine sehr feinfühlige, aber auch heitere Weise haben sich die beiden Filmemacher Anthony Lew Shun und Gertrud Schulte Westenberg des Themas genähert…denn er zeigt die gefühlte harte politische Realität in einer berührenden Banalität und Leichtigkeit. Ganz nah an den Protagonisten, aber auch ganz nah am Zuschauer.“ Quelle: (http://generationnetz.blogspot.de/2010/12/hartzcore.html)

Eine interessante Stellungnahme zum Film von Stphan Felisiak/ Geschäftsführer des Jobcenters Friedrichshain-Kreuzberg läuft unter: http://www.youtube.com/watch?v=Cbssypd5adw

 

weiteres Video --> Podiumsdiskussion zur öffentlichen Beschäftigung "Arbeit ohne Wert"


Suche | Impressum

© 2011 - BBB e.V.